Auf der derzeit stattfindenden Comic-Con in San Diego haben Peter Gornstein, Director of Cinematics, sowie die Producer Michael Reid und Justin Robey von Crytek, neue Details zur Story sowie Screenshots und Artworks zu Ryse: Son of Rome präsentiert.

Darüber hinaus führte Crytek die SmartGlass Funktionen von Ryse ausführlich vor und gab Einblicke in die Story-Entwicklung und die neuartige Cinematic Performance Capture Technology, die realistische Animationen ermöglicht.

Ergänzend kündigte Microsoft auf der Comic-Con die Graphic-Novel Ryse: Sword of Damocles an. Der Comic-Roman steht ab sofort kostenlos unter http://www.Xbox.com/Ryse/comic bereit. Leser der interaktiven Graphic-Novel können exklusive Ingame-Inhalte freischalten, die bei Veröffentlichung von Ryse: Son of Rome eingelöst werden können.

Ryse: Son of Rome erzählt die Geschichte des jungen Römers Marius, der sich der römischen Armee anschließt, um die Mörder seiner Familie zu finden. Während sich Marius im Kampf gegen Barbaren bis zum Anführer seiner Legion hocharbeitet, erkennt er, dass er nach Rom zurückkehren muss, um Rache zu nehmen.

Neben Marius stellte Crytek im Rahmen der Comic-Con auch weitere neue Charaktere aus Ryse: Son of Rome ausführlicher vor:

Marius. Marius ist der Held von Ryse: Son of Rome und steht als junger Soldat für die Ideale des Römischen Reiches ein. Im Kampf gegen die Feinde Roms stellt Marius jedoch schnell fest, dass noch viel größere Bedrohungen auf Rom warten, als die Barbaren, denen er auf dem Schlachtfeld gegenübertritt.

Vitallion. Vitallion ist ein angesehener General, der seit Jahrzehnten der römischen Armee dient und Marius als Mentor zur Seite steht. Als sich die Ereignisse jedoch überschlagen, beginnt Vitallion zu hinterfragen wie weit die Pflichten eines Einzelnen gehen und ob Selbstbeherrschung immer der richtige Weg ist.

Nero. Nero, der Eroberer Roms, kämpft um den Erhalt seiner Macht. Aus diesem Grund befördert er seine beiden Söhne Commodus und Basillius auf wichtige Posten im Römischen Reich. Nero fühlt sich durch die Konkurrenz bedroht und übt an jedem Vergeltung, der ihm seinen Rang im römischen Reich streitig machen möchte.

Commodus und Basillius. Als Gouverneur der römischen Provinz Britannien sieht sich Neros ältester Sohn, Commodus, als Gott. Seine Herrschaft zeichnet sich vor allem durch Brutalität und Gewalt aus. Neros jüngerer Sohn Basillius findet ebenfalls Gefallen an jeder Form von Gewalt. Er vertreibt sich die Zeit am liebsten bei blutigen Gladiatorenkämpfen und herrscht mit harter Hand über die Sklaven des Reiches.

Boudica. Boudica ist die Tochter von König Oswald, dem Anführer der Briten. Sie hasst Rom für die die Grausamkeiten, die ihrem Volk angetan wurden und mobilisiert daher den Wiederstand gegen das römische Reich. Boudica würde bis zum Äußersten gehen, um ihre Landsleute und sich selbst von der Unterdrückung der Römer zu befreien.

Oswald. Oswald ist als gütiger König der Briten bekannt. Er führte seine Truppen gegen die Armee des Römischen Reiches an, musste sich jedoch auf dem Schlachtfeld geschlagen geben. Oswald unterwirft sich daraufhin der römischen Herrschaft, in der Hoffnung sein Volk dadurch zu retten. Seine Naivität macht ihn zum Spielball der Römer.

Glott. Glott ist der Anführer der nordischen Barbaren und mehr Tier als Mensch. Viel ist über ihn nicht bekannt. Man sagt, dass er erbittert um seine Unabhängigkeit kämpft und dabei auch nicht vor Krieg mit den Römern oder Oswalds Truppen Halt machen wird.

The Spirit Gods. Die Spirit Gods sind unsterbliche Wesen. Eines wacht über die Menschheit und leitet Marius. Das andere hingegen möchte Rom zerstören und verbündet sich mit den Gegnern des Reiches.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here