Ubisoft® gab den Releasetermin der Next-Gen Versionen des gefeierten Plattformers Rayman® Legends bekannt, der auf metacritic die großartige Bewertung von 91 Prozent* erhalten konnte. Das Spiel erscheint bereits am 20. Februar 2014 und kommt somit eine Woche vor dem ursprünglich angestrebten Datum heraus. Jetzt ist es möglich, Rayman® Legends auf Next-Generation Konsolen zu genießen, auf der PlayStation® 4 und der Xbox One®. Der Titel wird zum attraktiven Preis von 39,90 € angeboten.

Dank der technischen Möglichkeiten der Next-Gen Konsolen konnten die Grafik von Rayman®Legendsverbessert und die Ladezeiten verkürzt werden. Spieler beider Plattformen erhalten zusätzlich exklusive Kostüme für Rayman und Globox: Splinter Ray, Ray Vaas und Globox Vaas auf der Xbox One®; Assassin Ray auf der PlayStation® 4. Zusätzlich kann mit Uplay-Punkten das Funky Ray Kostüm erworben werden.

Spieler der Next-Gen Fassungen erhalten zudem weitere exklusive Vorzüge und Inhalte. Die Xbox One®enthält 10 exklusive Herausforderungen, die neue, zeitlich begrenzte Achievements freigeschalten.

Rayman® Legends ist der Nachfolger des bereits erschienenen Rayman Origins. In diesem Spiel erwachen Rayman und Globox nach einem 100-jährigen Nickerchen, welches den Alpträumen das Eindringen auf die Lichtung der Träume erlaubte. Das höchste Wesen, der Traumbläser, schickt sie ein weiteres Mal auf eine abenteuerliche Reise, um gegen die bösen Kreaturen zu kämpfen und die Ordnung im Universum wieder herzustellen.

Rayman® Legends beinhaltet ein umfangreiches Gameplay, das sowohl traditionelle Rayman-Plattformer-Action, als auch neue musikalische, Rhythmus-basierte Level beinhaltet. Das preisgekrönte Team aus Künstlern, Designern und Komponisten ist  mit einer fortgeschrittenen UbiArt Engine zurückgekehrt, die multidimensionale Gameplay-Elemente, verbesserte Lichtsysteme und aktualisiertes Game-Rendering beinhaltet. Diese heben Raymans frühere Grafiken auf eine neue Ebene!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here