Project CARS - Xbox One

Eurogamer / Digital Foundry haben das vor einigen Tagen veröffentlichte Project CARS Frameratevergleichsvideo offline genommen und entschuldigen sich beim Entwickler Slightly Mad Studios.

Auch wir haben vor wenigen Tagen darüber berichtet und das Project CARS Frameratevergleichsvideo veröffentlicht, was zeigte, dass die Vorabversion von Project CARS mit der Framerate so eine Probleme hatte.

Wie wir aber auch schrieben, handelte es sich um eine Vorabversion von Project CARS und nicht um die finale Version des Spiels, die vor kurzem endlich Goldstatus erreicht hatte. Somit sollte und war euch hoffentlich klar, dass das Video nicht repräsentativ für die finale Version von Project CARS dienen konnte.

So haben die Slightly Mad Studios dafür gesorgt, dass Eurogamer das Video wieder offline nahm, da es ein zu alter Versionsstand von Project CARS wiederspiegelte und um allen Missverständnissen entgegenzuwirken, hat man sich zu diesem Schritt entschlossen und gleichzeitig dafür entschuldigt.

Project CARS wird am 7. Mail 2015 für Xbox One, PlayStation 4 und PC erscheinen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here