Wie Electronic Arts nun mitteilte, wird Plants vs. Zombies: Garden Warfare für die Xbox One und Xbox 360 am 20. Februar 2014 erscheinen.

Auf der Xbox One umfasst Plants vs. Zombies Garden Warfare zwei zusätzliche Spielmodi: den lokalen Koop-Modus im Splitscreen und den Boss-Modus. Im Splitscreen-Modus machen es sich zwei Spieler auf dem Sofa bequem und stürzen sich in die Schlacht gegen eine nicht enden wollende Zombiehorde. Der Boss-Modus ist eine Erweiterung der anderen Spielmodi. Hier kannst du Kinect- oder SmartGlass-Geräte nutzen, um deinen Teams zu helfen. Du siehst das Schlachtfeld aus der Vogelperspektive und hast die Möglichkeit, dich über das Kampfgeschehen auf dem Laufenden zu halten oder mit Gesundheitsrationen, Wiederbelebungsstationen und explosiven Artillerieschlägen zu unterstützen.

Dank der Frostbite 3-Engine begeistert Plants vs. Zombies Garden Warfare mit einer kunterbunt blühenden 3D-Welt und einzigartigen Landschaften. Auf über zehn Karten kannst du dich in drei Spielmodi austoben:

  • Zwei Mannschaften mit je bis zu 12 Spielern treten im Modus Gärten und Friedhöfe gegeneinander an. Die Pflanzen verteidigen dabei ihre Garten-Stützpunkte, während die Zombies versuchen, diese in gruselige Friedhöfe zu verwandeln.
  • Im Teamsieg spielen ebenfalls zwei Mannschaften mit je bis zu 12 Spielern – hier geht es hoch her, wenn eine Mannschaft versucht, die andere auf den Komposthaufen zu befördern.
  • Das Gartenkommando ist der Koop-Modus für vier Spieler. Wer einfach nur Spaß mit Freunden haben will, kann darin gemeinsam Zombie-Angriffswellen abwehren.

Quelle: Electronic Arts

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here