Eigentlich war Plants vs. Zombies Garden Warfare bereits für den 20. Februar geplant, doch nun gab EA bekannt, dass sich der Multiplayer-Shooter doch um eine Woche verschiebt und somit erst am 27. Februar 2014 in den Handel kommt.

Auf der Xbox One umfasst Plants vs. Zombies Garden Warfare zwei zusätzliche Spielmodi: den lokalen Koop-Modus im Splitscreen und den Boss-Modus. Im Splitscreen-Modus machen es sich zwei Spieler auf dem Sofa bequem und stürzen sich in die Schlacht gegen eine nicht enden wollende Zombiehorde. Der Boss-Modus ist eine Erweiterung der anderen Spielmodi. Hier können Spieler Kinect- oder SmartGlass-Geräte nutzen, um ihren Teams zu helfen. Sie sehen das Schlachtfeld aus der Vogelperspektive und haben die Möglichkeit, Spieler über das Kampfgeschehen auf dem Laufenden zu halten oder mit Gesundheitsrationen, Wiederbelebungsstationen und explosiven Artillerieschlägen zu unterstützen.

Der UVP liegt bei 39,99 Euro für Xbox One und 29,99 Euro für Xbox 360. Die Einführung einer PC-Version wird zu einem späteren Termin erfolgen.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here