Microsoft kauft Mojang

Offiziell: Microsoft kauft Mojang für 2,5 Milliarden US-Dollar.

Erst war es nur ein Gerücht, was die Runde macht, heute machte Microsoft Nägel mit Köpfen und legt den Deal offiziell in trockene Tücher. Demnach zahlt Microsoft 2,5 Milliarden US-Dollar für das Indie-Label und den Minecraft Machern von Mojang.

Somit liegt die Zukunft von Minecraft in den Händen von Microsoft. Spieler auf anderen Plattformen wie iOS, Android, Mach oder PlayStation brauchen sich aber keine Sorgen machen, denn laut Microsoft wird man Minecraft nicht für Windows exklusiv vertreiben und mit Updates versorgen.

Bleibt aber abzuwarten, wie es mit zukünftigen Features im Spiel aussehen wird. Ob Microsoft da alles auch auf die anderen Plattformen portiert bzw. zeitexklusiv für Windows und Xbox anbieten wird? Da bleibt uns nichts anderes übrig, wie abzuwarten.

Gleichzeitig mit dem Microsoft Deal, gab Minecraft Erfinder Markus Alexej Persson oder besser bekannt als ‘Notch’, seinen Rückzug aus der Firma bekannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here