Oculus Rift Xbox

Wird Microsoft auf der E3 die Virtual Reality Unterstützung für die Xbox One auf der E3 ankündigen? Die E3 Webseite listet beim Entwickler Rebellion, eine Virtual Realitiy Kategorie für Xbox One.

Auf der E3 Webseite ist u.a. beim Entwickler Rebellion Virtual Reality in Zusammen mit Xbox One gelistet. Bedeutet das, dass auch die Xbox One eine VR-Unterstützung bekommt, wie es Sony bei der PS4 in diesem Jahr umsetzen wird.

Im Gegensatz zu Sony, die ein eigenes Virtual Reality-Headset auf den Markt bringen werden, wird Microsoft sich wohl die Unterstützung vom Partner Oculus einholen und die Rift Xbox One kompatibel machen.

Das Oculus Rift-Headset, wäre somit das erste Virtual Reality-Headset, welches mit PC und dann auch mit einer Konsole, in dem Fall der Xbox One, zusammenarbeiten könnte. Oder man bringt eine Oculus Rift Xbox One-Edition auf dem Markt.

6 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here