InsideXbox.de | Social Media

Link

Marvel’s Guardians of the Galaxy‘ Videospiel zeigt neuen Trailer

Xbox News von

am

Xbox One Controller

Während des diesjährigen virtuellen E3-Events veröffentlichte Square Enix die erste Vorschau auf das kommende „Guardians of the Galaxy“-Videospiel, die eine Explosion von Star-Lords Jetpack und eine starke Dosis Humor zeigt.

Der Stil des Planeten-hüpfenden Sci-Fi-Abenteuers ist vergleichbar mit dem von „Marvel’s Avengers„, das im September 2020 erscheint. „Marvel’s Guardians of the Galaxy“ ist ein spannender Third-Person-Shooter mit der geliebten abtrünnigen Gruppe von Außenseiterhelden aus dem MCU in der Hauptrolle. Es fängt den Nervenkitzel von Spielen wie „Book of Dead“ ein, einem der größten Online-Slots mit altägyptischem Thema, mit bemerkenswerten Grafiken und Animationen für das ultimative Erlebnis.

Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Star-Lord (Peter Quill) und kämpfen an der Seite von Gamora, Rocket Raccoon, Drax und Groot in diesem Spiel. Der Titel wird keine präzisen filmischen Darstellungen der Crew enthalten, sondern konzentriert sich auf eine völlig neue Geschichte, die nur ein Jahr nach der Gründung der ikonoklastischen Gruppe auf der ganzen Welt spielt.

Das Gameplay

Marvel’s Guardians of the Galaxy wird im ersten Live-Stream als „Third-Person-Einzelspieler-Actionspiel“ bestätigt. Obwohl es verlockend ist, es mit Marvel’s Avengers zu vergleichen, ist dies ein ganz anderes Spiel – und eines, das schon jetzt viel, viel besser zu sein scheint. Während der Navigation, der Zwischensequenzen und des Kampfes scheint es, als wäre die gesamte Mannschaft anwesend und würde mitmischen. Diese Dynamik macht die Dinge interessant.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Während der Ankündigungspräsentation sagte Senior Creative Director Jean-Francois Dugas: „Die Wächter sind ständig um Sie herum und Sie fühlen sich nie allein. Während Sie der Anführer sind, werden die Guardians Sie auch herausfordern und selbst Entscheidungen treffen, und Sie müssen sich darauf einstellen.“

Im Kampf scheint das Spielen als Star-Lord vergleichbar mit Return of the Jedi und Mass Effect zu sein. Während Sie einige begrenzte physische Schläge haben, werden Sie sich für die meisten Ihrer Angriffe auf Star-Lords Blastern verlassen. Er besitzt außerdem Schwebestiefel, mit denen er über das Schlachtfeld schweben und manövrieren kann, was ihn extrem wendig macht. Seine Stiefel scheinen auch seine Gleit- und Ausweichfähigkeiten zu verbessern. Während er über zusätzliche Waffen verfügt, ist eine der faszinierendsten und innovativsten Kampfmechaniken, wie die anderen Wächter ins Spiel kommen.

Final Fantasy VII Remake ist vielleicht das vergleichbarste Beispiel. Sie können nicht zwischen Tifa und Aerith wechseln und Drax, Gamora, Groot oder Rocket steuern. Sie können jedoch ein Befehlsmenü aktivieren, das die Zeit anhält und Ihnen erlaubt, einen Angriffsbefehl an einen Ihrer Freunde zu senden. Es scheint auch eine Art Combo-Effekt am Werk zu sein, ähnlich wie die Kombination von Fähigkeiten in Mass Effect, um Kettenreaktionen zu erzeugen. Bis zu einem gewissen Grad scheinen Team-Up-Angriffe das Ding zu sein.

Bisher scheint das Spiel viele der Probleme zu umgehen, die Marvel’s Avengers geplagt haben. Guardians konzentriert sich stattdessen auf die klug geschriebene Comic-Story mit der Ensemble-Besetzung im Vordergrund und nicht auf ein schlechtes Gameplay mit vielleicht zu vielen Charakteren und einem nicht enden wollenden Loot-Grind. Da Sie immer nur als Star-Lord spielen, können Sie erwarten, dass alle Gameplay-Aspekte ausgefeilter sind. Sogar die erzählerischen Entscheidungen, die du unterwegs triffst, beeinflussen den Verlauf des Spiels, was zu einem ausgefeilteren Erlebnis führt.

Werbung Microsoft DE
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.