InsideXbox.de | Social Media

Link

Hood: Outlaws & Legends – Im Mai erscheint die Gerechtigkeit

Xbox News von

am

Xbox One Controller

Seit wir euch das letzte Mal von Hood: Outlaws & Legends berichtet haben, sind doch schon einige Monate ins Land gezogen. Seit Mitte Dezember 2020 ist nun wenigstens klar, wann das Spiel auf dem Markt erscheinen soll.

Der Release für die Xbox und einige weitere Geräte ist für den 10. Mai 2021 geplant. Zudem haben die Entwickler auch gleich einen neuen Trailer präsentiert, der euch bestimmt noch ein wenig mehr Lust auf dieses mittelalterlich geprägte Game machen wird. Die Terminankündigung erfolgte im Rahmen der Game Awards 2020.

Ein Spiel mit Mittelalter-Thematik

Das Spiel führt euch einige Jahrhunderte zurück, in eine Zeit, in der man auf Reisen noch mit Wegelagerern und Überfällen rechnen musste. Im Spiel findet ihr eine gnadenlose Welt vor, in der überhaupt keine Kontrolle herrscht und in der jeder noch so böse Schurke versucht, die Herrschaft an sich zu reißen. Jeder dieser Schurken hat sein eigenes, blutrünstiges Terrorregime. Mit Überfällen auf die Schönen und Reichen versuchen sie, bei der unterdrückten Bevölkerung Einfluss zu gewinnen.

Auf das Spiel bezogen bedeutet dies, dass Spieler zu zweit den perfekten Raubüberfall kreieren müssen. Schätze warten darauf, heimlich gestohlen zu werden. Ganze Reichtümer sollen zum Verschwinden gebracht werden. Dass dabei auch Blut fließt, gehört dazu. Ähnlich konzipierte Spiele wie zum Beispiel Assassin’s Creed funktionieren grundsätzlich genau gleich. Wer mit gesellschaftlicher Ungleichheit Wind sät, wird auch dort einen Sturm der Gewalt ernten.

Ewig leben die Legenden

Das Mittelalter war eine Zeit, in der viele Menschen unter Herrschern standen. Nur wenige wagten es, sich gegen diese aufzulehnen – und genau in die Rolle dieser wenigen Vertreter des Aufstandes schlüpft ihr bei Hood: Outlaws & Legends, wie wir euch schon im August 2020 verraten konnten. Doch der perfekte Überfall bedingt natürlich eine gute Planung und ein entsprechend gutes Arsenal an Waffen, damit er auch gelingt.

Helm

Der Kampf gegen die grausamen Herrscher hat für etliche Mythen, Sagen und Legenden gesorgt. Am bekanntesten ist dabei wohl Robin Hood. Und auch er war nicht nur ein nobler Kämpfer. Er betätigte sich der Sage nach nämlich zuerst als Wegelagerer, der für Überfälle und Plünderungen verantwortlich war. Robin Hood war seit jeher auch immer wieder der Stoff für Kinofilme, beispielsweise mit „Robin Hood – König der Diebe“, in dem Kevin Costner und Sean Connery die Hauptrollen übernehmen. Abenteuer und Schatzsuchen sind jedoch nicht nur im Film sehr beliebte Themen. Die Spielindustrie bedient sich ebenfalls sehr gerne bei diesen Inhalten, die sich sehr gut gamifizieren lassen. Im Zusammenhang mit den Helden des Mittelalters findet man beispielsweise bei mr.play im Online Casino den Slot „Riches of Robin“. Hier trifft man neben Robin Hood auch auf Little John und Marian. Laut Casinos.de zählt mr.play aufgrund seiner Freispiele für diverse Games zu den besten Casinos. Diese Freispiele ermöglichen noch weitere Abenteuer, vielleicht sogar noch weiter zurück in der Geschichte, bis in die Zeit der alten Ägypter.

So sehen die Teams aus

Auf der eigenen Webseite gibt Focus Home Interactive schon einmal an, wie ihr eure Teams von bis zu vier Spielern zusammenstellen könnt. Vier Rollen gibt es dabei jeweils zu besetzen: den „Ranger“, den „Hunter“, den „Brawler“ und den „Mystic“. Der Ranger ist der Anführer der Truppe, ein wahrer Scharfschütze mit dem Langbogen. Eigentlich hatte ihn die Regierung schon tot geglaubt, doch er ist wiederauferstanden – mit einem neuen Bogen, der noch weiter und noch präziser schießt. Der Hunter schießt seinerseits gezielt und präzise mit der Armbrust. Er ist für seine Anpassungsfähigkeit bekannt und begeht denselben Fehler nie zweimal.

Der Brawler kämpft entgegen seinem Namen nicht mit den bloßen Händen, sondern wirft mit dem Hammer nach seinen Widersachern. Doch um seine Gegner zur Strecke zu bringen, braucht er keine zwei Versuche. Der Mystic hat am längsten gebraucht, um sich ebenfalls gegen die Herrscher aufzulehnen. Er bringt ein feines Gespür für seine Gegner mit in den Kampf um die Gerechtigkeit. Gewöhnlich kämpft er mit einem Dreschflegel in den Händen, doch seine giftigen Rauchbomben haben ebenfalls schon manchen Gegner auf die Knie gezwungen.

Nur wenn ihr es schafft, die Rollen richtig untereinander zu verteilen, werdet ihr auch erfolgreich sein können. Mit der richtigen Strategie wird es euch bestimmt nicht schwerfallen, das Geld und den Reichtum wieder unter jenen Leuten zu verteilen, die es verdient haben. Jeder erfolgreiche Überfall bringt euch mehr Reichtum sowie neue Fähigkeiten und noch bessere Waffen.

Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.