Halo 5: Guardians

Nur eine Woche nach Veröffentlichung von Halo 5: Guardians, kann Microsoft diverse Erfolgsmeldungen verbuchen.

Millionenfacher Spaß
Insgesamt wurde das Spiel bisher von den Fans mehr als 21 Millionen Stunden lang gespielt, wobei davon 12 Millionen Stunden allein im Kampagnen-Modus anfielen. Auch der Multiplayer-Modus kam gut bei den Fans an: Fans spielten fast sieben Millionen Multiplayer-Spiele neun Millionen Stunden lang sowohl im Arena- als auch im völlig neuen Warzone-Modus. Vor allem das neue REQ-System begeistert die Halo Fans. Über 34 Millionen REQ-Packs wurden bisher verkauft, was mehr als 568 Millionen REQ-Karten entspricht.

Eintrag ins Buch der Rekorde
Das Halo 5 Live-Event, das letzte Woche stattfand, erreichte einen Eintrag in das Guinness Buch der Rekorde für das meistgeklickte Video, das je bei einem Game-Launch ausgestrahlt wurde. Mehr als 330 000 Unique Viewers verfolgten die Sendung am Abend der Ausstrahlung. Insgesamt wurde das Video von 5,5 Millionen Zuschauern in der ersten Wochen geklickt. Zugleich ist Halo 5: Guardians der meistverkaufte digitale Download-Titel im Xbox Store innerhalb der ersten Verkaufswoche.

Dazu Phil Spencer, Head of Xbox: „Der Erfolg von Halo 5: Guardians ist das Ergebnis der innovativen Arbeit des ganzen Teams bei 343 Industries und der unglaublichen Fans, die die Story, Charaktere und das Gameplay lieben. Das Spiel zeigt all die Möglichkeiten bei der Xbox One auf und hat sich seinen Platz als Haupttitel des größten Line-ups in der Geschichte von Xbox verdient.”

Bestmarken auf der ganzen Welt
Fans auf der ganzen Welt wissen die pure Unterhaltung zu schätzen, die The Verge „eine absolute Meisterklasse, was die Gestaltung eines First-Person-Shooters angeht” nennt. Laut Metacritic ist das Spiel aktuell auch der am höchsten bewertete Xbox One Exklusiv-Titel und FPS des Jahres 2015. In Zusammenarbeit mit Twitter entstand ein individueller Emoji vom Master Chief, der zugleich der erste Emoji für eine Video Game Franchise ist. Auch auf Twitch war Halo 5: Guardians mit mehr als 3 Millionen Stunden der am meisten gestreamte Xbox One Exklusiv-Titel.

Ein Traum für E-Sportler
Für professionelle Spieler startet am Ende dieses Jahres zusätzlich die Halo World Championship. Der Wettkampf beginnt im Dezember und wird voraussichtlich bis März dauern. Teilnehmen können die besten Spieler aus den USA, Kanada, Europa sowie aus dem Mittleren Osten und Afrika, Asien, Südamerika, Australien und Neuseeland. Alle teilnehmenden Länder werden in fünf Regionen aufgeteilt. Das Preisgeld wird via Crowd Funding durch das REQ-System finanziert und beträgt bereits 1,5 Millionen Dollar. Auf halo.gg finden Sie weitere Informationen dazu.

Quelle: Xbox Deutschland Pressemitteilung

Sale

3 KOMMENTARE

  1. Ich muss jetzt mal echt sagen dass ich als langjähriger Halo Fan doch ein bisschen enttäuscht von Halo 5 war bzw bin dass betrifft vor allem die Kampagne die ich ( voricht eigene Meinung) die schlechteste Halo Kampagne der Serie ist. Natürlich machen die neuen Features schon einiges her und sind auch gut umgesetzt ich bin an sich von der Story nur sehr enttäuscht. Dagegen muss ich sagen das Dr Multiplayer im Vergleich zum 4er echt 100 mal besser ist. Das einzige was ich da schade finde zu wenig maps und zu wenig modis. Bin gespannt auf eure Meinung. Diskussion in 3 2 1

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here