Grand Theft Auto 5

Auf der GameStop Manager Conference in Anaheim wurde anscheinend die PlayStation 4-Version von GTA V gezeigt.

Ein NeoGAF User hatte auf der GameStop Manager Conference in Anaheim die Möglichkeit, sich GTA V auf der PlayStation 4 näher anzusehen. Das Spiel soll einfach nur atemberaubend aussehen und soll wohl in 1080p [PS4] gelaufen sein. Leider gibt RockstarGames noch kein genaues Veröffentlichungsdatum bekannt – nur ein “bald” war ihnen zu entlocken.

Hier aber nun die Eindrücke des NeoGAF Users zum Spiel:

  • 45 Minuten aus dem Spiel wurden vorgeführt.
  • Verschiedene Orte wurden gezeigt: Die Stadt, Unterwasser Bereiche, die Landschaft außerhalb der Stadt etc.
  • Die Flora wurde komplett überarbeitet – Baumrinden, einzelne Grashalme, wilde Blumen etc. In den Unterwasserbereichen ist es ebenso – Korallenriffe und Unterwasser-Pflanzen wurden komplett überarbeitet.
  • Weitsicht ist WAHNSINN (Zitat des NeoGAF-Users). Rockstar zeigte das anhand eines Beispiels: Man präsentierte die Stadt bei Nacht auf der PS3 und erklärte, dass alle Lichter vorgegeben sind. Im Remaster wird hingegen alles in Echtzeit berechnet und ist dynamisch. Man kann Lichter und den Verkehr schon aus sehr weiter Entfernung sehen.
  • Wasser-Rendering-System wurde komplett erneuert. Flüsse / Ozean / Regen sehen wunderschön aus.
  • Rockstar gab kein Releasedate sondern sagte einfach nur “bald” kommt’s.
  • Tier-Texure Work wurde 100% überarbeitet.
  • Anti Aliasing arbeitet großartig mit nur wenigen bis gar keinen Treppchen. Sah aus wie 1080p ist aber nicht bestätigt.
  • Rockstar versprach “neuen” Content. Beispiel waren neue Songs / Soundtrack / Radiostationen.
  • Bestes Remaster, das der User bislang gesehen hat. Er ist wirklich beeindruckt von diesem Unterschied.
  • Charakter-Modelle wurden verbessert.
  • Street Detail wurde massiv verbessert. Regenpfützen entstehen und erinnerten den Zuschauer an inFamous Second Sons nasse Straßen.
  • Tier- und Wildlife wurde erhöht. Rockstar erzählte, dass man sehr viel von Red Dead Redemption und dem originalen GTA V gelernt habe und man deshalb die Animal-Interactions noch weiter verbessern wollte.
  • Tiere haben jetzt echtes Fell. Es steht also ab und ist keine einfache Textur mehr.
  • Der User glaubt, dass diese Version tatsächlich noch vor dem GTA V-Erscheinungstermin auf PS3 und Xbox 360 in Entwicklung gegangen ist, denn Rockstar erwähnte auch, dass man seit über einem Jahr daran arbeite. Er betont, dass man ihm wirklich glauben kann, was er sagt: Es sieht aus wie ein komplettes Remaster und nicht wie ein schneller Port. Daran müssen einfach sehr viele Leute gearbeitet haben.

Überstzung stammt von den Kollegen von areagames.de

[asa]B00KW2FM5E[/asa]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here