Green Hell

Creepy Jar, ein unabhängiges Studio aus ehemaligen Mitgliedern des Warschauer Techland-Teams (Dying Light, Dead Island, Nail’d), kündigt stolz Green Hell an, einen psychologischen Überlebenssimulator, der in den unerforschten Tiefen des Amazonas-Regenwaldes spielt.

Green Hell wird im Spätsommer im Early Access für den PC erscheinen und soll dann später auch für die Xbox One und PS4 veröffentlicht werden.

Der Spieler klammert sich an das Leben und begibt sich auf eine Reise der Beständigkeit, da die Auswirkungen der Einsamkeit nicht nur den Körper, sondern auch den Geist schwer belasten. Wie lange kann man gegen die Gefahren des Unbekannten bestehen?

Green Hell

Ihr werdet in die undurchdringlichen, smaragdgrünen Tiefen des Amazonas-Regenwaldes, die Grüne Hölle, geworfen. Da Sie sich nicht erinnern können, wie Sie dorthin gekommen sind, ist Ihr Ziel einfach: Überleben. Gefangen in einer wunderschönen, alptraumhaften Umgebung, wird es die Kraft des Geistes und die primitivsten Mittel brauchen, um zu entkommen.

Mit nur einem Radio zu Ihrer Verfügung folgt der Spieler einer vertrauten Stimme durch einen scheinbar endlosen und unbarmherzig unwirtlichen Dschungel. Nach und nach wirst du mehr von dem Geheimnis enthüllen, wie du in diese feindliche Situation gekommen bist, und was du entdeckst, könnte schlimmer sein als das, was du so hart ums Überleben gekämpft hast.

Green Hell – Announcement Trailer

Dieses Video ansehen auf YouTube.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here