Forza Motorsport 5

Turn 10 Studios stellt eine neue spielbare Forza Motorsport 5 Demo mit einer neuartigen Physik-Engine vor

In enger Zusammenarbeit mit seinem Partner Calspan, einem weltweit führenden Unternehmen für Reifentechnologie, entwickelte das Team eine völlig neue Reifensimulation. Die Verbesserungen am Reifen-, Aerodynamik- und Federungsmodell der Physik-Engine von Forza Motorsport 5 wären mit der Hardware der vorherigen Konsolengeneration nicht möglich gewesen. Für den Spieler bedeutet das ein weitaus realistischeres Spielerlebnis. Die Autos reagieren schneller und akkurater und erleichtern so das Eintauchen in die Simulation.

Außerdem stellt Turn 10 Studios auf der gamescom zwei neue Strecken für Forza Motorsport 5 vor: Den legendären Circuit de Spa-Francorchamps und den amerikanischen Mazda Raceway Laguna Seca, der auf der Messe auch gespielt werden kann.

Der knapp sieben Kilometer lange Circuit de Spa-Francorchamps liegt in den belgischen Ardennen und zeichnet sich durch legendäre Kurven wie La Source und Eau Rouge aus. Es handelt sich um eine der meistgewünschten Strecken der Forza Fans. Der Kurs von Spa wurde zu diesem Zweck mit Lasertechnologie vermessen und in 1080p und 60 FPS detailgetreu nachgebildet. Der Traditionsparcours feiert in Forza Motorsport 5 sein Debut. Der in Kalifornien gelegene Mazda Raceway Laguna Seca ist bekannt für die berüchtigte Korkenzieherkurve und sein Gefälle. Die Strecke ist eine Institution im US-Rennsport auf der zahlreiche bekannte Rennen stattfinden, darunter die American Le Mans Series.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here