Frontier Developments plc (AIM: FDEV) hat Elite Dangerous für die Xbox One, dem All-in-One Gaming- und Entertainment-System von Microsoft, veröffentlicht. Das Massively-Multiplayer-Weltraum-Spiel erscheint auf Konsole zuerst für die Xbox One.

Der Urvater aller Open-World-Spiele bringt die gesamte maßstabsgetreue Milchstraße mit ihren 400 Milliarden Sternen, einer sich ständig weiterentwickelnden von Spielern beeinflussten Handlung und einem gemeinsamen Multiplayer-Universum auf die Xbox One.

Der Spieler beginnt sein Abenteuer nur mit einem kleinen Schiff und ein wenig Geld. Nur mit dem nötigen Maß an Wagemut und Durchhaltevermögen können die Piloten die nötigen Fähigkeiten, Reichtum und Macht erreichen, die nötig sind, um in dieser futuristischen und unbarmherzigen Galaxie zu überleben. Nur die Besten finden sich am Ende im Rang der Elite wieder.

In einem Zeitalter der galaktischen Supermächte und interstellaren Kriege nimmt jeder einzelne Spieler Einfluss auf das einzigartige vernetzte Universum. Regierungen fallen, Schlachten werden gewonnen und verloren und die Ausdehnung des von Menschen besiedelten Universums wird von den Spielern neu geformt.

Elite: Dangerous

Der Early-Access für Elite Dangerous lief bereits im Juni als Teil des Xbox One Game Preview-Programmes an. Nach erfolgreicher Fertigstellung im Game Preview ist Elite Dangerous ab sofort digital im Xbox One Store zum Preis von € 37,49 erhältlich.

Die Elite Dangerous-Version für Xbox One läuft in 1080p, hat eine auf das Game Pad optimierte Steuerung, Achievements, Unterstützung von Gruppen- und Freundeslisten und den neuen Instant-PVP-Modus Close Quarter Combat.

Elite Dangerous für Xbox One erscheint zusammen mit dem Update 1.4: CQC für PC, Mac und Xbox One – neue Schiffe, mehr Inhalt und der neue Close Quarter Combat (CQC) PVP-Modus.

CQC ist der ultimative Gladiatorenkampf des 34ten Jahrhunderts zwischen den Piloten. In CQC liefern sich Spieler erbitterte PVP-Kämpfe in speziell angepassten Arenen der Elite-Galaxie, um über Erfahrungspunkte neue Ausrüstung für Sidewinder, Eagle oder den neuen Federal Fighter freizuschalten.

Demnächst wird Frontier Developments Details zum kommenden $100,000 Elite Dangerous CQC-Turnier ankündigen. Nach den Online-Qualifikationsrunden wird Frontier nächstes Jahr ein großes Finale in Großbritannien veranstalten, bei dem sich die besten CQC-Piloten live duellieren.

Quelle: Pressemitteilung

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here