Dead Rising 3

Ein neues Video zu Dead Rising 3 zeigt uns eindrucksvoll die Power der Next-Gen Konsole Xbox One zeigt. Dabei kam heraus, dass Dead Rising 3 eigentlich noch für die Xbox 360 geplant war. Capcom Vancouver hat die Entwicklungsstrategie aber geändert als man merkte, dass man die Xbox 360 Hardware überfordern würde.

„In ersten Linie entwickelten wir das Spiel am PC, was aber dazu führte, dass egal was wir machten, es die Hardware der Xbox 360 überforderte. Sei es die Anzahl der Zombies, die fortlaufende und wachsende Welt, die Anzahl an Items oder die ganzen physikalischen Dinge im Spiel. Da wir eine Partnerschaft mit Microsoft hatten, bekamen wir sehr früh die technischen Daten der neuen Hardware (Xbox One) und wussten, wie weit wir gehen konnten. Die Xbox One ermögliche somit einfache eine größere Welt und das ohne Ladezeiten im Spiel zu haben.“

Mike Jones, Producer at Capcom Vancouver

Das Ganze wird in der folgenden Video-Dokumention deutlich:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here