Battlefield 4

Battlefield 4, ein bombastischer Multiplayer Shooter, der aber seit Release mit Bugs und Problemen zu kämpfen hat. So wurde vor kurzem von EA und DICE mitgeteilt, dass man nach Veröffentlichung des DLC “China Rising”, die Arbeiten für die weiteren geplanten DLC’s, erst einmal ruhen lassen wird und sich der doch gravierenden Probleme des Spiels widmen möchte.

So wurde gestern ein doch etwas größeres Update für die Xbox One veröffentlicht, welches u.a. den so genannten Kill-Trading-Bug beseitigen soll, welcher dafür sorgte, dass beide Spieler, die auf einander schossen, gestorben sind. Auch Probleme mit dem Spielstand auf der Xbox, sollen behoben worden sein.

Ein genauere Auflistung, welche Bugs behoben worden sind, findet ihr hier: Xbox 360 Update // Xbox One Update.

 

1 KOMMENTAR

  1. Wollen wir mal hoffen, das der speicherstandfehler der Kampagne endlich behoben ist. Spiele bereits zum 3. Mal bis Level 4 auf Hard. Irgendwann ist’s auch mal gut.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here