Xbox One

Microsoft verlor vor Monaten den Streit um den Namen SkyDrive gegen den britischen Pay-TV-Sender Sky. Nun ist es soweit und Microsoft präsentiert OneDrive für Xbox, Windows Phone, iOS und Android. Die Windows 8 Version wird in Kürze folgen.

OneDrive auf Xbox One könnt ihr u.a. dafür nutzen um eure mit Game DVR aufgezeichneten Gameplays via Upload Studio auf OneDrive hochzuladen. Von dort aus ist es euch möglich, das Video herunterzuladen und auf Facebook oder YouTube zu teilen.

Mit OneDrive auf Xbox One halten auch Achievements Einzug in die App. Folgende Achievements könnt ihr euch verdienen:

  • Week one winner – Starte OneDrive innerhalb der ersten Woche auf Xbox One
  • Week one wizard – Schaue dir innerhalb der ersten Woche, 20 Foto eurer „Camera Roll“ in einer Slideshow an
  • Hope those aren’t all selfies… – Schau dir 10 Fotos deiner „Camera Roll“ an
  • Long exposure – Schaue dir insgesamt 100.000 Fotos an
  • On a roll – Schaue dir 5h Slideshows an
  • Now you’re thinking with folders – Füge einen freigegeben Ordner zu OnGuide hinzu

Doch wie viel Speicher bietet euch OneDrive? Mit einem OneDrive Konto werden dir 7 GB Speicherplatz geboten. Solltet ihr via OneDrive Smartphone App eure Fotos sichern, bekommt ihr 8 GB mehr und somit insgesamt 15 GB Speicherplatz. Für jeden Freund, der sich über euch bei OneDrive anmeldet, bekommt ihr 500 MB zusätzlich freigeschaltet, max. aber 5 GB.

Xbox-OneDrive

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here