InsideXbox.de | Social Media

Spiele

20 Jahre Battelfield: Wie geht es weiter? Lars Gustavsson – Mr. Battlefield verlässt das Team und mehr

Xbox News von

am

Battlefield

Electronic Arts und DICE geben euch einen Ausblick auf das, was uns in Zukunft mit bzw. um dem Battlefield-Franchise erwarten wird.

Mit Battlefield hat DICE ein Franchise im Ego-Shooter geschaffen, welches viele Fans gefunden hat. In Kürze feiert Battlefield „20 Jahre“ und wir werden hier wohl noch den ein oder anderen „Geburtstag“ zusammen feiern. Auch wenn Battlefield 2042 einen sehr, sehr schlechten Start und Stand bei der Community hat(te), ist man bei EA und DICE fest entschlossen, das Spiel weiter zu unterstützen.

Zudem wird das neue Studio „Ridgeline Games“ für das kommenden Battlefield, eine narrative Kampagne im Battlefield-Universum entwickeln, welches uns dann hoffentlich sehr fesseln wird.

Aber auch eine traurige Nachricht erreicht uns aus dem Battlefield-Team, denn Mr. Battlefield, Creative Director Lars Gustavsson, wird das Team verlassen uns sich neuen Abenteuer widmen.

Battlefield

(C) https://www.reddit.com/r/Battlefield6/comments/neurhf/this_is_my_attempt_at_recreating_the_leaked/

Hier der offene Brief, welchen Byron Beede (Senior Vice President, General Manager von Battlefield bei Electronic Arts) nun auf der offiziellen Webseite verfasst hat:

„Vor 20 Jahren, am 10. September 2002, veröffentlichten DICE und EA Battlefield™ 1942 und läuteten damit eine neue Art von Ego-Shooter ein – eine, die es Ihnen ermöglichte, an gewaltigen Schlachten in einem Sandkasten mit dem Thema Zweiter Weltkrieg teilzunehmen, der die Kreativität förderte und zu Spektakeln führte, die wir alle als Only-In-Battlefield-Momente kennen. Seitdem haben wir viele Epochen und Kriegsschauplätze erkundet, von den Schützengräben des Ersten Weltkriegs bis zu den Dschungeln Vietnams, der taktischen Kriegsführung moderner Kämpfe und sogar Einblicke in die Welt von morgen. Und Sie haben uns die ganze Zeit über begleitet. Ohne Ihre Unterstützung und Ihren Beitrag hätten wir diese Spiele nicht entwickeln können.

Euer Feedback hat maßgeblich zur Weiterentwicklung von Battlefield™ 2042 beigetragen. Das Team hat hart gearbeitet und Fortschritte gemacht, um Battlefield 2042 unseren Ambitionen näher zu bringen. Mit dem Start von Season 2 sind wir stolz auf die Arbeit, die wir für das Spiel geleistet haben, und wir sind entschlossen, es weiterhin zu unterstützen. Wir werden auch weiterhin auf eure Meinung hören und sie nutzen, um Battlefield 2042 weiterzuentwickeln und daraus für unsere neuen Erlebnisse zu lernen, die sich in der Vorproduktion befinden.
Da wir uns unserem 20. Jahrestag nähern, möchten wir Ihnen die Zukunft der Franchise vorstellen und Ihnen unsere Vision verdeutlichen: Wir sind voll und ganz auf Battlefield fixiert. Wir sind entschlossen, sein Potenzial als eines der besten Ego-Shooter-Franchises der Welt zu erschließen. Um diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen, haben wir ein globales Projekt gestartet, bei dem wir mehrere Studios unter der Leitung eines Führungsteams von Branchenveteranen koordinieren, um ein zusammenhängendes Battlefield-Universum zu schaffen.
Ich freue mich darauf, wieder mit Vince Zampella und dem Rest unseres Führungsteams zusammenzuarbeiten: Rebecka Coutaz bei DICE, Christian Grass bei Ripple Effect Studios und Alex Seropian bei Industrial Toys. Wir arbeiten mit unseren Weltklasse-Studios hart daran, Battlefield zu einer unglaublichen Ego-Shooter-Serie auszubauen.

Viele von euch wissen, dass Marcus Lehto Anfang des Jahres dem Team beigetreten ist. Heute haben wir den Namen seines neuen Studios in Seattle bekannt gegeben: Ridgeline Games. Marcus wird seine langjährige Erfahrung in der Entwicklung faszinierender Welten und fesselnder Geschichten in Battlefield einbringen. Unterstützt von einem Weltklasse-Team wird er die Entwicklung einer narrativen Kampagne im Battlefield-Universum leiten, die die Fans auf neue und aufregende Weise fesseln wird, ohne dabei die klassischen Elemente der Serie zu vernachlässigen.

DICE ist ein Multiplayer-Kraftpaket und wird seine Expertise nutzen, um die einzigartige Multiplayer-Suite von Battlefield weiterzuentwickeln, während Ripple Effect sich darauf konzentriert, ein völlig neues Battlefield-Erlebnis zu schaffen, das die Grundlagen der Serie ergänzt und darauf aufbaut.

Battlefield ist eine feste Größe in dieser Branche, und da sich die Branche verändert, wollen wir die Serie zu etwas noch Außergewöhnlicherem ausbauen, indem wir uns eine globale Denkweise und die Vision unseres Führungsteams zu eigen machen. Während wir auf die Zukunft von Battlefield hinarbeiten, dürfen wir nicht vergessen, denen zu danken, die uns hierher gebracht haben. Creative Director Lars Gustavsson, der seit den Anfängen der Serie dabei ist und liebevoll Mr. Battlefield genannt wird, hat beschlossen, dass er bereit für ein neues Abenteuer ist. Wir möchten ihm für seine unschätzbare Erfahrung, sein Fachwissen und seine Freundschaft während all dieser Jahre danken.

Lars hat einen großen Teil seines Lebens Battlefield gewidmet und ist stolz darauf, dass er dazu beigetragen hat, das Franchise zu dem zu machen, was es heute ist. Er freut sich darauf, den Staffelstab an die nächste Generation von Battlefield-Schöpfern bei DICE, Ripple Effect, Industrial Toys und Ridgeline Games weiterzugeben.

Die nächste Generation der Battlefield-Schöpfer ist ein globales Team von talentierten, hungrigen Individuen, die sich dem Ziel verschrieben haben, die Serie zu neuen Höhen zu führen. Zu diesem Team gehören sowohl Veteranen, die schon seit Jahren an der Serie arbeiten, als auch neue Talente aus der Branche, die alle jahrelange Erfahrung mit unglaublichen Titeln in das Battlefield-Universum einbringen.

Wie Vince zu mir gesagt hat, sind 20 Jahre eine enorme Leistung für jede Serie, unabhängig von der Branche. Wir haben die Möglichkeit, das zu gestalten, was als nächstes kommt. Wir haben die Führung, die Leidenschaft und das Talent, um in den kommenden Jahren wirklich erstaunliche Erlebnisse für die Spieler zu schaffen.

Neben der Arbeit, die wir mit unseren Studios leisten, haben wir weitere Inhalte für Battlefield 2042 in petto und können es kaum erwarten, zu sehen, was ihr davon haltet. Wir möchten uns noch einmal bei der Community für ihre Unterstützung bedanken.“

Quelle: Battlefield
Weiterlesen
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.